Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein Bestandteil des Bindegewebes und hat die Fähigkeit sehr große Mengen Wasser zu binden. Hyaluron stützt die Gewebestruktur und sorgt für Elastizität und Spannkraft. Leider nimmt mit zunehmendem Alter der Hyaluronsäureanteil im Körper und in unserer Haut ab, was eine Hauptursache für Falten sein kann. Hyaluronsäure hilft dabei feine Linien auszufüllen und die Haut aufzupolstern. Da der Wirkstoff unserem Körper bekannt ist, wird Hyaluronsäure sehr gut aufgenommen. Die Molekülgröße von Hyaluron kann verschieden groß sein, deswegen spricht man auch von niedermolekularer und hochmolekularer Hyaluronsäure. Generell gilt, je kleiner die Molekülgröße, desto tiefer kann sie in die Haut eindringen.