OZN Nagellack Jade - das perfekte Türkis Blanda Beauty
OZN Nagellack Jade open jar Blanda Beauty
OZN Nagellack Jade my favorite brush Blanda Beauty
OZN Nagellack Jade with Vitamins Blanda Beauty

Jade 12 ml

Normaler Preis €16,90
€14,08/10 ml
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

OZN: Moderne und vegane Nagellack-Farben mit perfektem Glanz und langer Haltbarkeit.

  • Jade ist das perfekte Türkis. Wie das Schimmern des Meeres in der Karibik.
  • Eine wunderschöne Sommerfarbe, die Blicke magisch anzieht.

OZN steht für veganen Nagellack auf Pflanzenbasis mit intensiver Deckkraft und tollen Farben. Die Inhaltsstoffe werden zu 90% aus nachhaltig angebauten, pflanzlichen Rohstoffen wie Holz, Kartoffel, Rote Beete, Dinkel, Zuckerrohr, Cassava oder Mais gewonnen.

  • Schnelltrocknend, hohe Deckkraft, perfekter Glanz, optimale Streichfähigkeit, überzeugender Halt
  • 22 Free: Neben allerhöchster Produktqualität verzichtet OZN weitgehend auf Substanzen, die im Verdacht stehen, gesundheitsschädigend zu sein. 
  • Der Clou mit den 2 Pinseln: Bei allen OZN Farblacken finden Sie in der Verpackung einen breiten und einen schmalen Pinsel. So können Sie selbst Ihren Lieblingspinsel wählen und auch je nach Bedarf zwischen den beiden Pinseln wechseln.
  • Made in Germany - alle OZN Lacke und auch alle Inhaltsstoffe werden in Deutschland hergestellt
  • 100% vegan, tierleidfrei, Halal, glutenfrei

Zur perfekten Pflege sind die Nagellacke mit Vitamin A, C, E und Pro B5 angereichert. Diese Vitamine helfen, die natürliche Festigkeit und Flexibilität des Nagels zu erhalten.

    Anwendung

    • Die Fingernägel in die gewünschte Nagelform feilen und die Nägel entfetten. Vor dem Lackieren keine Handcreme oder andere Pflegeprodukte verwenden.
    • Zur Verbesserung der Haltbarkeit den Top & Base Coat Elly verwenden.
    • Die erste Schicht des farbigen Nagellackes dünn auftragen. Von der Mitte des Nagels zur Seite hin lackieren. Danach ca. 2 Minuten warten, bevor die zweite Schicht aufgetragen wird, damit keine Blasen entstehen.
    • Nicht zu sparsam mit dem Nagellack umgehen, da es sonst Schlieren geben kann.
    • Zum Schluss den Farblack mit Elly oder dem Quick Coat Carla versiegeln, das sorgt noch mal für extra Glanz und Haltbarkeit.
    • Nach dem Lackieren nicht gleich duschen oder baden und den Nagellack gut durchtrocknen lassen.

    • DO´S & DONT´S:
    • Nie auf feuchte Nägel lackieren, beim Trocknen ziehen sich die Nägel etwas zusammen und der Lack kann leichter absplittern.
    • Abstand zur Nagelhaut halten, dieser Bereich ist anfällig für Lackabplatzer.
    • Nicht auf den frischen Nagellack pusten, hierdurch bringt man Feuchtigkeit auf die Lackoberfläche und diese trocknet schlechter. Tipp: Auf warmen Händen trocknet der Nagellack schneller.
    • Nicht mit dem Fön oder Eiswürfel-Wasser experimentieren! Der Lack muss gleichmäßig und langsam durchtrocknen, dann hält er am längsten.
    • Nagellack immer dunkel und bei Zimmertemperatur lagern und nicht im Kühlschrank, das macht ihn zäh.
    • Zur täglichen Pflege abends das OZN Bio-Nagelöl auftragen, das nährt und stärkt die Nägel mit Vitamin E.

    • DER CLOU MIT DEN 2 PINSELN:
    • Bei allen OZN Farblacken finden Sie in der Verpackung einen breiten und einen schmalen Pinsel. So können Sie selbst Ihren Lieblingspinsel wählen und auch je nach Bedarf zwischen den beiden Pinseln wechseln. 1. Lieblingspinsel wählen, 2. Sicherheitskappe aus der Flasche entfernen, 3. Pinsel in die Flasche einsetzen, 4. Deckel auf die Flasche schrauben. Zum Wechseln einfach den Pinsel mit einem Papiertaschentuch umfassen und ziehen, dabei den Pinsel leicht zur Seite drücken, um ihn aus dem Deckel zu lösen. Jetzt den anderen Pinsel in die Flasche einsetzen und den Deckel wieder aufschrauben.
    • Die Pinsel bestehen aus veganem Pinselhaar und Stegen aus bio-basierten Polyamiden.
    • Der Deckel und der Sicherheitsverschluss ist aus Lignin. Lignin besteht aus Bio-Polymere aus Naturfasern und natürlichen Additiven. Der Deckel kann in die grüne Tonne, im industriellen Kompostwerk findet die Zersetzung statt.
    • Die Originalfarbe des Lackes kann von der Darstellung im Internet leicht abweichen. Auch sieht die Farbe auf den Nägeln oft etwas anders aus als in der Flasche.

      Inhaltsstoffe

      ETHYL ACETATE, BUTYL ACETATE, NITROCELLULOSE, POLYESTER/COPOLYESTER ACRYLIC COPOLYMER, ACETYL TRIBUTYL CITRATE, ISOPROPYL ALCOHOL, ACRYLATES COPOLYMER, CI 77891, STEARALKONIUM BENTONITE, Alcohol, CI 74260

      22-Free

      Neben allerhöchster Produktqualität ist uns vor allem wichtig, dass wir möglichst wenig mit schädlichen chemischen Inhaltsstoffen arbeiten. Das bedeutet, wir verzichten weitgehend auf Substanzen, die im Verdacht stehen, gesundheitsschädigend zu sein. Hier die Übersicht aller Stoffe, die wir für unsere Lacken NICHT verwenden:

      1. Propyl Acetate: Lösungsmittel, kann die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen und kann das Kind im Mutterleib schädigen
      2. Ethyl Tosylamide: Weichmacher, in Europa wegen antibiotischen Eigenschaften und Antibiotikaresistenz in vielen Körperpflegeprodukten verboten.
      3. Triphenylphosphat (TPP/TPHP): kann den Hormonhaushalt, die Reproduktion und den Stoffwechsel beeinträchtigen.
      4. Phtalate, Dibutylphthalat (DBP), Diethylhexylphtalat (DEHP): Weichmacher, Einatmen oder Verschlucken kann zu Gesundheitsschäden führen und es können vorübergehende Beschwerden wie Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen auftreten. 
      5. Toluol, Methylbenzol: Lösungsmittel, entfettet die Haut und kann zu Entzündungen führen. Kann Atembeschwerden verursachen.
      6. Xylol: Lösungsmittel, kann bei Aufnahme über die Haut und die Atemwege gesundheitsschädigend wirken.
      7. Kampfer: Weichmacher, kann beim Einatmen zu Übelkeit, Schwindel und Kopfschmerzen führen.
      8. Formaldehyd: gilt als krebserregend, darf aber in einer Konzentration unter 1% in Deutschland verwendet werden.
      9. Formaldehydharz: wird nicht so krebserregend wie Formaldehyd eingestuft, kann Hautallergien und nachweislich Dermatitis verursachen.
      10. Kolophonium: gesundheitsschädliches Harz, kann zu Kontaktekzemen führen.
      11. Halogenorganische Verbindungen (AOX): Lösungsmittel, chemische Verbindung aus Brom, Jod, Fluor und Chlor, gelten als Karzinogene und können Nervenschäden verursachen.
      12. Parabene: Konservierungsmittel, sie werden häufig mit einem erhöhten Risiko von Brustkrebs und Hautkrebs in Verbindung gebracht.
      13. Silikon: zb Dimethicon, kann Allergien und Reizungen verursachen umweltschädliche, nicht biologisch abbaubare Chemikalie.
      14. Aceton: eine chemische Verbindung, die die Haut reizen kann. Die Dämpfe können Übelkeit erzeugen.
      15. Duftstoffe: zum Übertünchen von chemischen Gerüchen, können Allergien und Reizungen verursachen.
      16. Duftöle: zum Übertünchen von chemischen Gerüchen, können Allergien und Reizungen verursachen.
      17. MOAH (Mineral Oil Aromatic Hydrocarbons), MOSH (Mineral Oil Saturated Hydrocarbons): Mineralöle, die potenziell karzinogen, also krebserregend, wirken.
      18. Ethylhexyl Methoxycinnamate, Benzophenone-3, 2-Hydroxy-4-methoxybenzophenone, Benzophenone-4: UV-Filter, die den Lack in der Flasche vor Verfärbungen schützen sollen. Diese können ähnlich wie das weibliche Hormon Östrogen wirken können. Das kann zu Fruchtbarkeitsstörungen, Fettleibigkeit und schlimmstenfalls Brustkrebs führen.
      19. Triethanolamin: Stabilisator, mögliche Störung des Immunsystems und Reizung der Atemwege oder Allergiepotenzial. Bildung von Nitrosaminen möglich, diese können krebserregend sein.
      20. Mikroplastik: Bindemittel, Füllmittel, Filmbildner, schlecht für Mensch und Natur.
      21. Tierische Inhaltsstoffe: wie zb. Karmin, Guanin oder Bienenwachs. Karmin ist ein rotes Pigment, das durch Quetschen von Cochenilleschildläusen gewonnen wird. Hier ist zu beachten, dass das echte Karmin aus Läusen und synthetisch hergestelltes, veganes Karmin die gleiche CI Nummer 75470 hat.
      22. Tierversuche: wir verwenden keine Inhaltsstoffe, die an Tieren getestet wurden.

      OZN garantiert, dass die hier aufgeführten Stoffe nicht von uns verwendet werden. Wir möchten aber trotzdem darauf hinweisen, dass sich im Labor möglicherweise Spuren des ein oder anderen Stoffes finden lassen könnten. Obwohl wir nur mit zertifizierten Zulieferer arbeiten, lassen sich minimale Verunreinigungen nicht gänzlich ausschließen. In der Lebensmittel Industrie ist das so ähnlich, daher oft der Hinweis "Kann Spuren von Nüssen enthalten."

      Customer Reviews

      No reviews yet
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)

      Zuletzt Angesehen

      Customer Reviews

      No reviews yet
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)
      0%
      (0)