Frau Tonis Parfum

Frau Tonis Parfum

Stefanie Hanssen, Gründerin von Frau Tonis: "Ins Parfum-Business bin ich sehr spontan eingestiegen, als ich merkte, dass es meine Idealvorstellung einer Parfümerie nicht gibt. Duft, Parfum, Historie … Gab es da nicht eine glorreiche Vergangenheit, gerade hier in Berlin? In der Tat war Berlin zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts die Stadt der Düfte. Ich war besessen von der Idee, dieser Branche wieder neues Leben einzuhauchen. Sie aus dem Dunkel zurück ans Licht zu holen, Düfte neu zu interpretieren, sie völlig neu zu inszenieren.

Ich gründete meine eigene Manufaktur. Puristisch gestaltet nach meinen Bedürfnissen, meinen Vorlieben und meiner Philosophie. Gewidmet meiner Großmutter Toni-Luise, die in der schroffen Realität der Kohleregion Ruhrgebiet für mich von Kindheit an liebevolle Freundin, Stilikone und Parfum-Aficionada war. Und so setzte ich meine Vision um: Düfte jenseits des Mainstreams zu etablieren, die mit außergewöhnlichen Aromen, Texturen und Inhaltsstoffen als Liebhaberdüfte überzeugen.

Unterm Strich: ich habe eine puristisch-elegante Duft-Manufaktur eröffnet, die Düfte als das zeigt, was sie sind: Erinnerungen an unser Menschsein, in all seiner Widersprüchlichkeit und Komplexität. Für uns ist nur wichtig, wie ein Parfüm getragen wird. Am besten selbstbewusst! Heute entwerfen und produzieren wir in Zusammenarbeit mit internationalen Parfumeuren unsere Berliner Zeitgeist- und Signature-Düfte und sehen unsere Nischenparfums als Fortsetzung einer langen Tradition."