Reinigungsbalsam

Waschen mit Öl und Fett, kann das überhaupt funktionieren?

Reinigungsbalms wie das Wonderbalm von The Glow oder der Gentle Cleansing Melt von Evolve Organic Beauty sind Balsame die auf pflanzlichen Fetten und Ölen basieren. Häufig enthalten die Balsame Wachse und feste Pflanzenfette wie Kakao- oder Sheabutter, die für eine feste Struktur sorgen. Sie enthalten ausschließlich ölige Bestandteile und kein Wasser. Die Zusammensetzung ist der von Reinigungsölen ähnlich, jedoch mit dem Unterschied der festen Konsistenz.

Fette suchen immer ihresgleichen, daher ziehen Pflanzenfette die Hautfette an und lösen beim Reinigen Make-up, überschüssiges Fett und den darin enthaltenen Schmutz vom Gesicht. Ölbasierte Balsame und Reinigungsöle kommen ohne Tenside aus. Vor allem für Menschen mit trockener Haut ist das eine positive Nachricht, da Öle und Fette nur überschüssiges Hautfett entfernen, die notwendigen Lipide und Feuchtigkeit für eine funktionierende Hautschutzbarriere, jedoch auf der Haut belassen. Da die Haut nicht austrocknet, kann man sie mit Balsamen und Reinigungsöle ausgiebig lange massieren und damit abgestorbenen Hautschüppchen und verunreinigte Poren auf behutsame Weise lösen. Eine Mini-Gesichtsmassage regt außerdem die Durchblutung und den Lymphfluss an und sorgt damit für ein gesünderes Hautbild.

Wie wird Balsam zur Gesichtsreinigung angewendet?

Eine kleine Menge zwischen den Fingerspitzen leicht anwärmen und auf die trockene Haut auftragen. Mit kreisenden Bewegungen das gesamte Gesicht einschließlich der Augenpartie sanft einmassieren. Reinigungsbalsame sind so mild, sie eigen sich sehr gut für den sensiblen Augenbereich. Sie sollten sich ruhig etwas Zeit lassen mit dem Einreiben, damit die Öle im Balm sich mit dem Hautfett mischen können. Gesichtsbereiche mit Unreinheiten, Mitessern oder Falten mit den Fingerspitzen besonders intensiv massieren, um Talg aus den Poren zu lösen und die Durchblutung anzuregen. Danach mit warmem Wasser abwaschen oder besser, mit einem feuchten Muslintuch den Balm abnehmen. Anschließend die Pflege mit Gesichtswasser, Serum und Öl oder Creme fortsetzen.